Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe

Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe

Die Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe ist hervorragend geeignet, Gase mit hohen kondensierbaren Anteilen abzusaugen. Je nach Pumpentyp sind sogar begrenzt Flüssigkeiten und Verunreinigungen auf der Saugseite zulässig.

Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe Icon

Die Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe zählt zu der Gruppe der Verdichterpumpen. Das Laufrad ist exzentrisch im Gehäuse angeordnet und rotiert berührungsfrei im Schöpfraum. Als Sperrflüssigkeit zwischen den einzelnen Verdichterzellen kann dieselbe Flüssigkeit verwendet werden, die auch prozessseitig anfällt. Durch ihre robuste und einfache Bauart verfügt die Pumpe über sehr lange Standzeiten. Die Verschleißteile, wie die Wellenlagerung und Gleitringdichtung, haben Einbaumaße nach DIN und sind leicht zu wechseln.

Die Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe ist in ein- und zweistufiger Ausführung erhältlich. Einstufige Pumpen eignen sich besonders für Evakuierungsprozesse und arbeiten sehr effektiv im hohen Druckbereich. Zweistufige Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen werden vor allem in kontinuierlichen Prozessen im niedrigen Druckbereich, beispielsweise in Destillationsprozessen oder als Vorpumpe einer Wälzkolbenpumpe, eingesetzt.

Durch Ansteuerung des Pumpenantriebs mit einem Frequenzumrichter kann sowohl eine Druckregelung als auch Energieeinsparung einfach realisiert werden.

Hochwertige Werkstoffpaarungen ermöglichen das Absaugen auch von stark korrosiven Medien. Bei der Auswahl der geeigneten Pumpe für Ihren Anwendungsfall helfen wir Ihnen gerne.

Sprechen Sie uns an.

 

Go Top